Logo_TechnikGuru.store

9. Netzwerk-Sicherheitsrichtlinien

Frag den Guru!
Sicherheit im Netz
Mit KI erstellt ∙ 16. April 2024 um 11:37 AM

Das erfahren Sie in diesem Beitrag

Grundlage für einen sicheren Betrieb

Die Festlegung klarer Netzwerk-Sicherheitsrichtlinien ist entscheidend, um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit Ihrer Unternehmensdaten zu gewährleisten und Ihr Netzwerk vor potenziellen Bedrohungen zu schützen.

Diese Richtlinien dienen als Leitfaden für Mitarbeiter und Administratoren, um bewährte Praktiken im Umgang mit Sicherheitsfragen zu etablieren und sicherzustellen, dass Sicherheitsstandards eingehalten werden. Hier sind einige wichtige Aspekte, die in Ihren Netzwerk-Sicherheitsrichtlinien berücksichtigt werden sollten:

Passwortrichtlinien für Netzwerksicherheit

Legen Sie klare Richtlinien für die Erstellung und Verwaltung von Passwörtern fest, um sicherzustellen, dass sie sicher und robust sind. Dies umfasst Anforderungen an die Passwortlänge, die Verwendung von Sonderzeichen, Zahlen und Groß- und Kleinbuchstaben, sowie die regelmäßige Aktualisierung von Passwörtern.

Ermutigen Sie Mitarbeiter dazu, einzigartige Passwörter für verschiedene Konten zu verwenden und diese sicher zu speichern.

Passwortlänge und Komplexität

Stellen Sie sicher, dass Passwörter eine Mindestlänge haben und eine Kombination aus folgenden Elementen enthalten:

  • Großbuchstaben
  • Kleinbuchstaben
  • Zahlen
  • Sonderzeichen (z. B. !, @, #, $)
Regelmäßige Aktualisierung

Setzen Sie Richtlinien für die regelmäßige Aktualisierung von Passwörtern. Ermutigen Sie Mitarbeiter dazu, ihre Passwörter in bestimmten Zeitintervallen zu ändern.

Einzigartige Passwörter

Mitarbeiter sollten für jedes Konto ein einzigartiges Passwort verwenden. Verwenden Sie niemals dasselbe Passwort für verschiedene Konten oder Dienste.

Sicherheitsbewusstsein fördern

Schulen Sie Mitarbeiter über die Bedeutung sicherer Passwörter und bewusstes Passwortmanagement. Sensibilisieren Sie sie für die Risiken von schwachen Passwörtern und Phishing-Angriffen.

Passwortspeicherung

Ermutigen Sie Mitarbeiter, ihre Passwörter sicher zu speichern. Verwenden Sie Passwort-Manager, um Passwörter zu verwalten und sicher aufzubewahren.
Durch die Implementierung klarer Passwortrichtlinien können Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks erhöhen und potenzielle Sicherheitslücken minimieren.

Implementierung von Zugriffsbeschränkungen für Netzwerksicherheit

Definieren Sie Zugriffsbeschränkungen und Berechtigungsstufen für verschiedene Benutzer und Benutzergruppen, basierend auf ihren Rollen und Verantwortlichkeiten im Unternehmen. Stellen Sie sicher, dass Mitarbeiter nur auf die Ressourcen und Daten zugreifen können, die für ihre Arbeit unbedingt erforderlich sind, und implementieren Sie Mechanismen zur Überwachung und Protokollierung von Zugriffen.

Definition von Zugriffsbeschränkungen
  • Rollenbasierte Zugriffskontrolle: Weisen Sie Benutzern und Benutzergruppen spezifische Rollen und Verantwortlichkeiten zu, die ihren Zugriff auf Netzwerkressourcen bestimmen.
  • Minimale Berechtigungen: Gewähren Sie Mitarbeitern nur die minimalen Berechtigungen, die für die Ausführung ihrer Aufgaben erforderlich sind, um das Risiko unbefugter Zugriffe zu minimieren.
  • Segmentierung des Netzwerks: Teilen Sie das Netzwerk in sicherheitsrelevante Segmente auf und gewähren Sie nur autorisierten Benutzern Zugriff auf bestimmte Segmente.
Berechtigungsstufen definieren
  • Administratorrechte: Definieren Sie klare Berechtigungsstufen für Administratoren, die umfassende Kontrolle über Netzwerkressourcen haben.
  • Benutzerberechtigungen: Legen Sie Berechtigungsstufen für reguläre Benutzer fest, die auf spezifische Daten und Anwendungen zugreifen können.
Überwachung und Protokollierung von Zugriffen
  • Audit-Trails: Implementieren Sie Mechanismen zur Überwachung und Protokollierung von Zugriffen, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen und zu untersuchen.
  • Regelmäßige Überprüfungen: Führen Sie regelmäßige Überprüfungen der Zugriffsrechte durch, um sicherzustellen, dass sie den aktuellen Geschäftsanforderungen entsprechen.
Sicherheitsbewusstsein fördern
  • Schulungen und Sensibilisierung: Schulen Sie Mitarbeiter über die Bedeutung von Zugriffsbeschränkungen und Sicherheitspraktiken, um das Bewusstsein für potenzielle Sicherheitsrisiken zu schärfen.

Durch die Umsetzung von Zugriffsbeschränkungen können Sie die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer Unternehmensdaten gewährleisten und Ihr Netzwerk vor unbefugtem Zugriff schützen.

Festlegung von Sicherheitsprotokollen für effektiven Schutz

Legen Sie klare Sicherheitsprotokolle fest, die Mitarbeiter und Administratoren befolgen müssen, um potenzielle Sicherheitsbedrohungen zu erkennen, zu melden und darauf zu reagieren.

Dies umfasst die Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit verdächtigen E-Mails, Phishing-Versuchen und anderen Cyberangriffen, sowie die Einrichtung von Prozessen zur Meldung von Sicherheitsvorfällen und zur Zusammenarbeit mit Sicherheitsteams.

Durch klare Richtlinien und Schulungen können Mitarbeiter und Administratoren wirksam gegen Cyberangriffe vorgehen.

Schulung der Mitarbeiter
  • Erkennung von Phishing-Angriffen: Schulen Sie Mitarbeiter im Umgang mit verdächtigen E-Mails und Phishing-Versuchen, um die Anfälligkeit für diese weit verbreiteten Bedrohungen zu verringern.
  • Sicherer Umgang mit Daten: Sensibilisieren Sie Mitarbeiter für bewährte Praktiken beim Umgang mit sensiblen Daten, um Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
Einrichtung von Meldeprozessen
  • Sicherheitsvorfälle melden: Legen Sie klare Prozesse fest, wie Mitarbeiter Sicherheitsvorfälle melden können, um eine schnelle Reaktion zu ermöglichen.
  • Zusammenarbeit mit Sicherheitsteams: Stellen Sie sicher, dass Mitarbeiter wissen, wie sie mit Sicherheitsteams zusammenarbeiten, um Bedrohungen zu bewerten und zu bekämpfen.
Festlegung von Reaktionsmaßnahmen
  • Schnelle Reaktion auf Vorfälle: Definieren Sie klare Schritte, die bei der Entdeckung einer Sicherheitsverletzung zu befolgen sind, um den Schaden zu begrenzen.
  • Wiederherstellung von Systemen: Implementieren Sie Wiederherstellungsprozesse, um den normalen Betrieb nach einem Sicherheitsvorfall wieder aufzunehmen.
Regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung
  • Überprüfung der Protokolle: Führen Sie regelmäßige Überprüfungen der Sicherheitsprotokolle durch, um sicherzustellen, dass sie aktuell und wirksam sind.
  • Aktualisierung bei Bedarf: Passen Sie Sicherheitsprotokolle bei Bedarf an neue Bedrohungen und Technologien an.
Sensibilisierung für Sicherheitspraktiken
  • Kommunikation und Schulung: Kommunizieren Sie regelmäßig Sicherheitsrichtlinien und Schulungen, um das Bewusstsein für Sicherheitspraktiken zu fördern.
  • Belohnung sicherer Verhaltensweisen: Ermutigen Sie Mitarbeiter, sich aktiv an Sicherheitsbemühungen zu beteiligen, und belohnen Sie sicherheitsbewusstes Verhalten.

Durch die Festlegung und Umsetzung klarer Sicherheitsprotokolle können Unternehmen ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Cyberangriffen verbessern und die Effektivität ihrer Sicherheitsmaßnahmen steigern.

Effektives Softwareaktualisierungs- und Patch-Management

Ein solides Patch-Management ist entscheidend, um Sicherheitslücken zu schließen und bekannte Schwachstellen in Betriebssystemen und Anwendungen zu beheben. Durch klare Richtlinien und Prozesse können Sie potenzielle Risiken minimieren und die Sicherheit Ihres Unternehmensnetzwerks verbessern.

Implementierung von Richtlinien und Verfahren
  • Regelmäßige Softwareaktualisierungen: Legen Sie Richtlinien fest, die regelmäßige Aktualisierungen von Betriebssystemen und Anwendungen vorschreiben, um bekannte Sicherheitslücken zu schließen.
  • Patch-Management-Prozesse: Implementieren Sie klare Verfahren für das Patch-Management, einschließlich der Identifizierung von relevanten Patches, deren Test und Bereitstellung.
Zeitnahe Durchführung von Aktualisierungen
  • Priorisierung kritischer Patches: Priorisieren Sie die Installation von kritischen Sicherheitspatches, um potenzielle Exploits zu verhindern.
  • Automatisierte Aktualisierungen: Nutzen Sie automatisierte Tools, um Aktualisierungen zeitnah und effizient durchzuführen.
Mitarbeiter-Sensibilisierung
  • Bewusstsein für Sicherheitsrisiken: Informieren Sie Mitarbeiter über die Bedeutung von Softwareaktualisierungen und Patch-Management, um ihr Bewusstsein für potenzielle Risiken zu schärfen.
  • Schulung zur Installation: Bieten Sie Schulungen an, wie Mitarbeiter sicher und effektiv Softwareaktualisierungen durchführen können.
Überwachung und Compliance

• Überwachung von Aktualisierungen: Implementieren Sie Mechanismen zur Überwachung von Aktualisierungen, um sicherzustellen, dass alle Systeme auf dem neuesten Stand sind.
• Compliance mit Richtlinien: Stellen Sie sicher, dass Aktualisierungsrichtlinien und -prozesse den Compliance-Anforderungen entsprechen.

Test und Auswirkungsanalyse
  • Patch-Testverfahren: Führen Sie Tests durch, um sicherzustellen, dass Patches keine negativen Auswirkungen auf Systeme oder Anwendungen haben.
  • Analyse von Auswirkungen: Untersuchen Sie potenzielle Auswirkungen von Patches auf bestehende Systeme, bevor Sie sie in Produktion setzen.
Kontinuierliche Verbesserung
  • Feedback und Anpassung: Sammeln Sie Feedback von Mitarbeitern und Administratoren, um Softwareaktualisierungsprozesse kontinuierlich zu verbessern.
  • Anpassung an neue Bedrohungen: Passen Sie Patch-Management-Verfahren an neue Sicherheitsbedrohungen und Technologien an.

Durch die Implementierung effektiver Softwareaktualisierungs- und Patch-Management-Richtlinien können Unternehmen potenzielle Sicherheitsrisiken minimieren und die Integrität ihrer Systeme und Daten wahren.

Physische Sicherheit im Firmennetzwerk

Physische Sicherheitsmaßnahmen sind genauso wichtig wie digitale Sicherheitsvorkehrungen, um Ihr Firmennetzwerk vor unbefugtem Zugriff und potenziellen Bedrohungen zu schützen.

Hier sind einige wichtige Aspekte und bewährte Methoden für die physische Sicherheit:

Zugangskontrolle zu sensiblen Bereichen
  • Zugriffsbeschränkungen definieren: Legen Sie klare Zugangsrichtlinien für Serverräume, Netzwerkschränke und andere sensible Bereiche fest, basierend auf den Rollen und Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter.
  • Überwachung des Zugangs: Implementieren Sie Überwachungsmechanismen wie Zugangskarten, biometrische Systeme oder Schlüsselcodes, um den Zugang zu sensiblen Bereichen zu kontrollieren und unbefugten Zugriff zu verhindern.
Sicherheitsmaßnahmen für Serverräume
  • Sichere Serverraumausstattung: Stellen Sie sicher, dass Serverräume mit angemessener Sicherheitsausstattung wie robusten Schlössern, Überwachungskameras und Alarmen ausgestattet sind.
  • Klimatisierung und Stromversorgung: Sorgen Sie für eine zuverlässige Klimatisierung und Stromversorgung in Serverräumen, um die Betriebsstabilität der Hardware sicherzustellen.
Netzwerkschränke und Verkabelung
  • Sichere Netzwerkschränke: Schützen Sie Netzwerkschränke vor unbefugtem Zugriff und manipulieren Sie sie mit Schrankschlössern und Überwachungsmechanismen.
  • Ordnungsgemäße Verkabelung: Achten Sie auf ordnungsgemäße und saubere Verkabelung, um die Netzwerkintegrität und -sicherheit zu gewährleisten.
Überwachung und Kontrolle
  • Echtzeitüberwachung: Implementieren Sie Überwachungssysteme wie Kameras und Sensoren, um verdächtige Aktivitäten in sensiblen Bereichen zu erkennen und sofort zu reagieren.
  • Protokollierung von Zugriffen: Führen Sie eine umfassende Protokollierung von Zugriffen auf sensible Bereiche durch, um nachvollziehen zu können, wer wann auf welche Ressourcen zugegriffen hat.
Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Sicherheitsschulungen: Sensibilisieren Sie Mitarbeiter für die Bedeutung physischer Sicherheitsmaßnahmen und schulen Sie sie im sicheren Umgang mit Zugangsbeschränkungen.
  • Notfallvorsorge: Erarbeiten Sie Notfallpläne für den Fall von physischen Sicherheitsvorfällen und führen Sie regelmäßige Übungen durch, um auf potenzielle Krisensituationen vorbereitet zu sein.

Durch die Implementierung ganzheitlicher physischer Sicherheitsmaßnahmen können Unternehmen die Integrität ihres Firmennetzwerks gewährleisten und sich vor den potenziellen Risiken physischer Sicherheitsverletzungen schützen.

Computer, Laptop und Handy mit WLAN und Ethernetkabel verbunden durch Access Point

Schulung und Sensibilisierung für Sicherheitsfragen

Um die Sicherheit Ihres Unternehmensnetzwerks zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Schulung und Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter im Umgang mit Sicherheitsfragen von entscheidender Bedeutung. Hier sind bewährte Methoden und Strategien für Schulungen und Sensibilisierung:

Sicherheitsschulungen durchführen
  • Regelmäßige Schulungen: Planen Sie regelmäßige Schulungen für alle Mitarbeiter, um sie über aktuelle Sicherheitsrisiken, Best Practices und Richtlinien auf dem Laufenden zu halten.
  • Workshops und Seminare: Organisieren Sie interaktive Workshops und Seminare zu spezifischen Sicherheitsthemen wie Phishing, Social Engineering und Datenschutz.
Sensibilisierung für Sicherheitsrisiken
  • Risiken und Auswirkungen erklären: Erklären Sie den Mitarbeitern die potenziellen Risiken und Auswirkungen von Sicherheitsvorfällen auf das Unternehmen und ihre persönliche Sicherheit.
  • Fallstudien und Beispiele: Veranschaulichen Sie Sicherheitskonzepte anhand von realen Fallstudien und Beispielen, um das Verständnis und die Wahrnehmung der Mitarbeiter zu verbessern.
Förderung des Sicherheitsbewusstseins
  • Kampagnen und Materialien: Starten Sie Sicherheitskampagnen mit informativem Material wie Infografiken, Videos und Leitfäden, um das Bewusstsein zu schärfen und Mitarbeiter zu motivieren, sicherheitsbewusst zu handeln.
  • Belohnungssysteme: Implementieren Sie Belohnungssysteme für Mitarbeiter, die aktiv zur Verbesserung der Sicherheitspraktiken beitragen, um Engagement und Motivation zu fördern.
Proaktive Mitarbeit an der Sicherheit
  • Einbeziehung der Mitarbeiter: Ermutigen Sie Mitarbeiter, verdächtige Aktivitäten zu melden und sicherheitsrelevante Bedenken zu äußern, um eine proaktive Sicherheitskultur zu fördern.
  • Test- und Simulationsübungen: Führen Sie regelmäßige Tests und Simulationsübungen durch, um die Reaktion der Mitarbeiter auf Sicherheitsvorfälle zu testen und zu verbessern.

Durch eine umfassende Schulung und Sensibilisierung können Unternehmen das Sicherheitsbewusstsein ihrer Mitarbeiter stärken und sie zu wichtigen Akteuren im Schutz des Firmennetzwerks machen. Ein gut informiertes und sensibilisiertes Team trägt entscheidend dazu bei, Sicherheitsrisiken zu minimieren und eine robuste Verteidigung gegen Cyberbedrohungen aufzubauen.

Fazit

Indem Sie klare und umfassende Netzwerk-Sicherheitsrichtlinien festlegen und diese konsequent umsetzen, können Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks verbessern, das Risiko von Sicherheitsvorfällen minimieren und ein sicheres Arbeitsumfeld für Ihre Mitarbeiter schaffen. Diese Richtlinien sollten regelmäßig überprüft und aktualisiert werden, um mit den sich ändernden Sicherheitsanforderungen und Bedrohungslandschaften Schritt zu halten.

Dieser Text wurde mit Hilfe der KI ChatGPT am 13.03.2024 um 12:20 erstellt.

DAS Firmenneztwerk

Firmennetzwerk - Mann vor Laptop und Handy Netzwerkgrafik

Das Firmennetzwerk – 12 wichtige Ressourcen

Ein gut geplantes und effizientes Firmennetzwerk ist entscheidend für die reibungslose Kommunikation und Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen. Um ein solches Netzwerk zu installieren, dass sowohl Telefone als auch PCs umfasst, sind verschiedene Komponenten und Überlegungen erforderlich.

weiterlesen »
Virtuelle Schaltkreise im Vordergrund Umriss eines Kopfes mit sichtbaren Gehirn - wie ein Router

1. Der Router

Der Router agiert als das zentrale Steuerungszentrum Ihres Netzwerks und spielt eine maßgebliche Rolle bei der Verwaltung des Datenverkehrs sowie der Verbindung mit dem Internet. Als intelligentes Gerät übernimmt er verschiedene Aufgaben, um eine nahtlose Kommunikation zwischen den Geräten in Ihrem Netzwerk zu gewährleisten

weiterlesen »
Serverraum mit Switch für ein Firmennetzwerk

2. Switches

Switches sind fundamentale Bausteine der Netzwerkinfrastruktur von Unternehmen und spielen eine entscheidende Rolle bei der effizienten Kommunikation und Verbindung von Geräten in einem Netzwerk. Ob in kleinen Büros, großen

weiterlesen »
Weltkugel mit vielen Access Points drumherum

3. Access Points

Access Points (APs) spielen eine entscheidende Rolle in modernen Firmennetzwerken, indem sie drahtlose Konnektivität für eine Vielzahl von Geräten bereitstellen. Im Folgenden werden wir detailliert auf die Verwendungszwecke und Vorteile von Access Points eingehen, insbesondere im Hinblick auf die drahtlose Netzwerkinfrastruktur von Unternehmen.

weiterlesen »
Computer, Laptop und Handy mit WLAN und Ethernetkabel verbunden durch Access Point

4. Ethernet oder WLAN

Die Entscheidung zwischen der Verwendung von Ethernetkabeln oder WLAN (Wireless Local Area Network) in einem Firmennetzwerk hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten des Unternehmens zu berücksichtigen.

weiterlesen »
Mann mit Telefone in einem Konektivität mit Kollegen - möglich durch Access Point

5. Telefone

Telefonie ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Firmennetzwerks, und die Auswahl der richtigen Telefonlösung hängt von den Anforderungen, dem Budget und den Präferenzen eines Unternehmens ab.

weiterlesen »
Schreibtisch mit Laptop, PC, Handy

6. PC`s und andere Geräte

Die Auswahl und Bereitstellung von PCs und anderen Geräten für Ihre Mitarbeiter sind entscheidende Schritte bei der Einrichtung eines effizienten und produktiven Firmennetzwerks. Diese Geräte bilden die Grundlage für die Produktivität und Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter und spielen eine wesentliche Rolle bei der Nutzung der Ressourcen und Dienste Ihres Netzwerks.

weiterlesen »
Cyberschloss -

7. Firewall

Die Integration einer Firewall in Ihr Netzwerk ist entscheidend, um Ihre Daten vor Bedrohungen zu schützen. Hier sind verschiedene Methoden zur Implementierung von Firewalls in Ihrem Unternehmensnetzwerk:

weiterlesen »
Server in einem Netzwerk

8. Server

Ein Server ist ein leistungsstarkes Computersystem, das speziell für die Bereitstellung verschiedener Dienste und Ressourcen in einem Netzwerk konzipiert ist. Je nach den spezifischen Anforderungen und Größe Ihres Unternehmens kann ein Server eine wertvolle Ergänzung Ihrer Netzwerkinfrastruktur sein.

weiterlesen »

10. Netzwerkmanagement-Software

Netzwerkmanagement-Software ist ein wesentlicher Bestandteil für die effektive Überwachung, Verwaltung und Optimierung Ihres Netzwerks. Sie bietet eine Vielzahl von Funktionen, die Ihnen helfen, Leistungsprobleme zu identifizieren, Sicherheitsbedrohungen zu erkennen und Ihr Netzwerk effizient zu betreiben. Hier sind einige wichtige Aspekte und Funktionen von Netzwerkmanagement-Software:

weiterlesen »
Zeichnung - Schulung in einem Schulungsraum

11. Schulung und Support

Netzwerktechnologien und Best Practices entwickeln sich ständig weiter, daher ist es wichtig, regelmäßige Updates und Weiterbildung anzubieten, um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter über die neuesten Entwicklungen informiert sind.

weiterlesen »
unrecognizable man working on computer at home

12. Das Backup – System

Ein Backup-System ist von entscheidender Bedeutung, um die Sicherheit und Integrität wichtiger Daten und Informationen in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten. Es bietet eine zuverlässige Methode, um Daten vor Datenverlust durch Hardwarefehler, Softwareprobleme, menschliche Fehler, Cyberangriffe oder Naturkatastrophen zu schützen.

weiterlesen »

Assets für ein Firmenneztwerk

Unsere Angebote

Meist Gelesen

A photo shows glass substrate test units at Intel's Assembly and Test Technology Development factories in Chandler, Arizona, in July 2023. Intel’s advanced packaging technologies come to life at the company's Assembly and Test Technology Development factories. (Credit: Intel Corporation)

Innovation 2023 einzigartige Glassubstrate für leistungsstärkere Computer

Intel hat am 18. September 2023 die Einführung eines der ersten Glassubstrate in der Branche für das kommende Advanced Packaging der nächsten Generation bekannt gegeben, dass für die zweite Hälfte dieses Jahrzehnts geplant ist. Diese wegweisende Innovation wird die Skalierbarkeit von Transistoren in Gehäusen erheblich verbessern und das Mooresche Gesetz vorantreiben, um die Entwicklung datenzentrierter Anwendungen zu unterstützen. Glassubstrate tragen dazu bei, die Beschränkungen organischer Materialien zu überwinden, indem sie die für künftige Rechenzentren und KI-Produkte erforderlichen Designregeln um eine Größenordnung verbessern.

Weiterlesen »
Cisco Catalyst 3650 Serie

Cisco Catalyst 3650 Serie – Überlegene Ausfallsicherheit

Die digitale Transformation hat Unternehmen dazu gedrängt, ihre Netzwerkinfrastruktur zu modernisieren und auf die steigenden Anforderungen an Konnektivität und Leistungsfähigkeit zu reagieren. In dieser Hinsicht spielt die Cisco® Catalyst® 3650 Serie eine entscheidende Rolle. Diese Serie von Netzwerk-Switches repräsentiert die nächste Generation von eigenständigen und stapelbaren Zugangsschicht-Switches, die die Grundlage für eine nahtlose Konvergenz zwischen kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerken auf einer einzigen Plattform bieten. In diesem Artikel werden wir die herausragenden Merkmale und Vorteile der Cisco Catalyst 3650 Serie im Detail untersuchen.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen